Küchentrends 2015

Hersteller haben verschiedene Ideen für Küchentrends 2015. Die Spannbreite reicht von modern bis nostalgisch. Auf jeden Fall ist Individualität der eigentliche Trend.

Die Küche ist auch 2015 immer noch das Herzstück der Wohnung, in der man viel Zeit verbringt: Wenn man keine Wohnküche hat, kann man immer noch die Einbauküche mit einer Sofaecke verbinden. Der übergeordnete Trend 2015 geht in Richtung selber kochen wie zu Grossmutters Zeiten. Deshalb darf auch die Küche befreit werden von überflüssigen technischen Gerätschaften wie Eierkochern oder elektrischen Pfeffermühlen. Und auch das Gegenteil macht sich als Küchentrend 2015 bemerkbar: High-Tech-Geräte, die multifunktional und platzsparend für kleine Küchen geeignet sind.

Küchentrends 2015: Farben

Bei den Herstellern von Einbauküchen setzt man weiterhin auf glatte Oberflächen, Weiss ist und bleibt die herausragende Farbe. Die Farbtrends 2015 setzten sich aber auch in der Küche durch: Orange, Blau-, Grün- und Grautöne werden mit Weiss kombiniert. Man kann auch Wände oder alte Möbel in den Farbtrends 2015 streichen, um up to date zu sein. Wichtig sind organische Farben und Formen und das Gefühl, nicht allein seine Individualität zu pflegen, sondern mit anderen zu Kochen und zu leben. Gemeinsamkeit wird 2015 ein grosser Trend.

Küchentrends 2015: Landhausstil

Da im Sinne der Gesundheit das Essen in der Küche vermehrt frisch zubereitet wird, schaut man auch bei Einrichtungen zurück. Auch in früheren Zeiten gab es einen Tisch zum Schneiden in der Mitte der Küche. Heute nennt man diese in Verbindung mit dem Herd Kochinseln. Da man auch nachhaltig leben möchte, verbindet man den Herd gleich mit der Heizung und hat dadurch einen Kamin in der Küche. Das macht es gemütlich und spart Energie. Wenn Sie sich an ein Landhaus erinnert fühlen, liegen Sie richtig: 2015 kombiniert man Landhausstil mit modernen Geräten.

kuchentrends-2015-getty <img src="images/" width="" height="" alt="your_alt">

Landhausküche mit modernen High Tech Geräten – Küchentrends 2015

 

Küchentrends 2015: Modern?

Die modernen Einbauküchen haben glatte Fronten und grifflose Küchenschränke, doch vermischt sich dies 2015 immer mehr mit nostalgischen Elementen. Der Trend ist modern-antik-individuell: erlaubt ist was gefällt. Man nimmt sich die Freiheit, auch in der Küche seine Persönlichkeit zu zeigen. Moderne Mixer und Edelstahlküchen-Küchenhelfer treffen auf Steingut und Porzellan statt Plastik. Edel soll es sein und langlebig. Auf der Küchenmesse Living Kitchen im Januar 2015 in Küln kann man sich beim “Cooktainement” ausgiebig über Küchentrends informieren.

Geschrieben von Annette Bauer